Astro-Workshops im Januar 2017 / Kollimation und Astrofotografie

Das alte Jahr ist noch nicht vorüber und schon kann die AGO ein Highlight für 2017 ankündigen. In Zusammenarbeit mit unseren Freunden vom Stammtisch „Astro-Frankfurt.de“ bieten wir am Samstag, den 28.01.2017 zwei tolle Workshops an:

 

Justierworkshop
(am Vormittag 10-13 Uhr)

Michael Feiler, Autor des bekannten „Deep Sky Reiseatlas“ sowie Vorstandsmitglied der AGO wird gemeinsam mit den Teilnehmern des Workshops die verschiedenen Möglichkeiten der Justierung von Newton-Spiegelteleskopen behandeln. Hierbei können Einsteiger, die sich an dieses Thema noch nicht herangetraut haben, erste Erfahrungen sammeln und ihre Fragen Aug‘-in-Aug‘ stellen und Fortgeschrittene ihre Ideen und Erfahrungen einbringen und austauschen. Gerne kann das eigene Gerät mitgebracht werden. Auch Justierhilfen wie Laser, Okulare oder ganz eigene Ideen sind gern gesehen.

 

Astrofotografie: Bearbeitung von „Deep Sky Object“ Bildern für Einsteiger
(am Nachmittag von 14-20 Uhr)

Michael Seeboerger-Weichselbaum, Gründungsmitglied des Stammtisch „Astro-Frankfurt.de“ und langjähriger Astrofotograf, nimmt sich dem Thema „Bildnachbearbeitung in der Astrofotografie“ an. An diesem Workshoptag geht es um die Prozessierung von „Deep Sky Objects“, insbesondere mit DeepSkyStacker und Photoshop. Michael wird sein angesammeltes Wissen weitergeben.  Der Workshop richtet sich vorallem an Einsteiger, die die ersten Schritte in der Astrofotografie angehen wollen. Es wird ein erster Einblick in die Nachbearbeitung gegeben und es können die ersten, wichtigen Handgriffe erlernt werden. Dabei wird der Workshop offen gehalten: wer andere Tools und Programme für die Prozessierung nutzt, kann diese gerne vorstellen und zeigen, wie er damit prozessiert. Es wird darum gebeten, eigene Laptops/Notebooks mitzubringen. Wer eigenes Bildmaterial mitbringen möchte (möglichst im RAW-Format), kann an Hand der eigenen Bilder live und vor Ort die Prozessierschritte nachvollziehen. Wer kein Bildmaterial hat, dem werden zur gemeinsamen Bearbeitung Probebilder zur Verfügung gestellt.

 

Die Veranstaltung finden im Vereinshaus Dornholzhausen, Saalburgstraße 158, 61350 Bad Homburg vor der Höhe statt. Parkmöglichkeiten sind begrenzt vor Ort vorhanden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte teilen Sie uns daher rechtzeitig mit, ob Sie teilnehmen möchten:  http://www.astro-frankfurt.de/workshop-anmeldung/

 

Sonstiges:

Pausen werden zwischendurch immer Mal wieder eingelegt, so dass ausreichend Gelegenheit ist, eine Kleinigkeit zu essen oder sich mal die Beine zu vertreten. Je nachdem wie schnell die Themen behandelt sind, kann gerne auch ein Smalltalk rund um unser schönes Hobby gestartet werden. So können neue Kontakte zu Sternenfreunden geknüpft und Tipps ausgetauscht werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Über eine Spende für die geplante Volkssternwarte der AGO sind wir sehr dankbar. Nähere Details zu diesem Projekt können gerne von den Vereinsmitglieder vor Ort oder Vorab im Gespräch (Telefon/E-Mail) gegeben werden.

Für das „leibliche Wohl“ ist in Form eines, in wenigen Gehminuten erreichbaren Supermarktes sowie einer leckeren Pizzeria gesorgt. Alternativ können eigene Speisen und Getränke mitgebracht werden.

Wir freuen uns auf rege Beteiligung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ankündigungen, Termine abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.