12. Dezember: Lagunennebel

Der Lagungennebel hinter der 12. Adventskalendertür befindet sich nahe des galaktischen Zentrums unserer Milchstraße im Sternbild Sagittarius. Es handelt sich hierbei um ein aktives Sternentstehungsgebiet in dessen Umgebung sich auch viele Sterne, Staubwolken und Dunkelnebel befinden, die als dunkle Flecken sichtbar sind.

Der Nebel selbst trägt die Katalogbezeichnung NGC6523 und beherbergt einen jungen Sternhaufen NGC6530 der in den vergangenen 2 Millionen Jahren entstanden ist. Der Nebel besteht hauptsächlich aus Wasserstoff, der durch die intensive UV-Strahlung der jungen Sterne ionisiert und damit zum Leuchten angeregt wird.

Der Sternhaufen NGC6530 wurde bereits im Jahr 1654 entdeckt und 1764 von Charles Messier als M8 katalogisiert.

Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender2019offen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.