Sichtbarkeit des Kometen „Neowise“

In diesen Tagen ist der Komet Neowise (C2020/F3) mit dem bloßen Auge am Nachthimmel zu beobachten. Aber wann und wo findet man ihn?

Man benötigt ab dem späten Abend nur einen klaren Himmel und einen freien Blick in Richtung nördlichen Horizont. Ein guter Anhaltspunkt ist der Große Wagen, unter dem Neowise in den nächsten Wochen von Ost nach West durchzieht. Die folgende Karte der Vereinigung der Sternfreunde e.V. (www.vds-astro.de) kann dabei helfen.

Ein einfaches Fernglas kann bei der Beobachtung sehr hilfreich sein, ist aber nicht unbedingt notwendig. Von der Abend- bis zur Morgendämmerung können sie dieses besondere Himmelsspektakel verfolgen.

Neowise über dem Taunus am 11.07.2020
Neowise über dem Taunus am 11.07.2020
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.