Himmelsereignisse

25. Juni 2024
27. Juni 2024
28. Juni 2024
17. Juli 2024
  • Perseiden

    17. Juli 2024 - 24. August 2024  

    Die Perseiden sind vom 17. Juli bis 24. August zu sehen, wobei das Maximum am 12. August ist. Die von den Meteoriten beim Eintritt in die Erdatmosphäre verursachten Leuchtspuren scheinen aus dem Sternbild des Perseus zu kommen, woher auch der Name der Perseiden stammt, die im Volksmund auch "Laurentiustränen" genannt werden. Die Sternschnuppen haben ihre Ursache im Kometen 109P/Swift-Tuttle: der Komet verliert bei seinem Flug Staubteilchen und kleine Teile. "Fliegt" die Erde durch die Bahn des Kometen, so verglühen diese Überreste in der Atmosphäre und erzeugen die "Sternschnuppen".

    Weitere Details anzeigen

12. Oktober 2024
  • Orioniden

    12. Oktober 2024 - 29. Oktober 2024  

    Die Orioniden sind ein Meteorstrom, die aus dem nördlichen Teil des Sternbildes Orion zu kommen scheinen und daher ihren Namen tragen. Sie gehören zu den fünf aktivsten Meteorströmen und sind am stärksten in den Morgenstunden zwischen dem 19. und 23. Oktober zu sehen. Das Sternbild des Orions geht gegen Mitternacht im Osten auf und ist bis zum Sonnenaufgang am Nachthimmel zu sehen.
    Weitere Informationen über die Orioniden finden Sie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Orioniden

    Weitere Details anzeigen