Artikel in der „Taunus Zeitung“ zum Themenabend „Planung einer Volkssternwarte“

Die freie Autorin Frau Monika Melzer-Hadji von der Redaktion der „Taunus Zeitung“ war beim letzten Themenabend „Planung einer Volkssternwarte“ dabei und hat aus den vorgetragenen Informationen einen interessanten Bericht verfasst. Der Zeitungsartikel ist am 23.02.2018 in der Printausgabe und auf der Webseite der „Taunus Zeitung“ erschienen:

Das Peter-Schall-Haus von oben: Links vom Gebäude soll die Sternwarte entstehen (Bild: TZ)

Zeichen für Sternwarte im Grünen stehen gut

Die Sterne, Pardon Zeichen, stehen gut, dass das Projekt „Volkssternwarte Hochtaunuskreis“ realisiert wird. Zwar fehlt der AG Orion noch ein Batzen Geld. Doch die Sternenfreunde sind zuversichtlich und voller Tatendrang.

Man kann es sich schon richtig gut vorstellen: An einem lauen Sommerabend finden sich die Besucher am Peter-Schall-Haus ein und lassen sich von den Astronomen durchs Teleskop den nächtlichen Sternenhimmel zeigen. Oder aber eine Schulklasse kommt mit dem Stadtbus in den Wald gefahren, um sich die Sache mit den Planeten und dem Sonnensystem erklären zu lassen.

Wie sie ihre Volkssternwarte mit Leben füllen wollen, dafür hat die Astronomische Gesellschaft (AG) Orion schon viele Ideen…

Link zum vollständigen Artikel der „Taunus Zeitung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar